11
Pistenkilometer
BOBO’S KINDERLAND
BOBO’S KINDERLAND
Airrofan
Skyglider-Flugspaß

WILLKOMMEN IM WinterPARADIES ROFAN

Skispaß für die ganze Familie

Die Rofan Seilbahn und zwei moderne Doppelsesselbahnen (Rofan und Mauritz) erschließen das Skigebiet des Rofan. Vielseitige Abfahrten bieten jedem Ski- und Snowboardfahrer seinem Können entsprechende Pisten. Optimale Verhältnisse bis ins Frühjahr hinein sind durch den Ausbau der Beschneiungsanlage sicher gestellt.

Wetter

Sicher am Berg

Sorgenfreie Erholung am Rofan


Die Gesundheit unserer Gäste und Mitarbeiter hat oberste Priorität

Große Veränderungen haben die letzten Monate geprägt – COVID-19 beeinflusst weltweit unser Leben. Sicherheit und die persönliche Gesundheit jedes einzelnen Menschen stehen noch stärker als bisher als höchstes Gut im Zentrum – auch im Denken und Handeln unseres Seilbahnunternehmens. Wir bauen auf die Verordnungen der österreichischen Bundesregierung, die eine Reihe von Maßnahmen zum Schutz aller Gäste und Mitarbeiter vorsehen.

3G Regel

Für die Beförderung mit Seilbahnen müssen Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren über einen gültigen 3 G-Nachweis (geimpft, genesen oder getestet) verfügen und diesen vorweisen. Überprüfung erfolgt bei den Kassen. Skipässe/Fahrscheine werden nur für die Dauer der Gültigkeit des 3G-Nachweises aktiviert.

Für Personen im schulpflichtigen Alter ist der vollständig ausgefüllte „Ninja-Pass“ bzw. „Holiday-Ninja-Pass“ dem 3 G-Nachweis gleichgestellt; dies gilt, sofern die vorgeschriebenen Tests und Testintervalle (mind. 3 Tests an 5 aufeinander folgenden Tagen, davon mind. 2 PCR-Tests) lückenlos eingehalten werden und durchgehend ein negatives Testergebnis ergeben, auch am 6. und 7. Tag nach der ersten Testung. Der Pass und die darin angeführten Testergebnisse müssen mitgeführt werden und beim Skipasskauf vorgelegt werden.

Nähere Informationen unter www.sozialministerium.at/Informationen-zum-Coronavirus/ und www.sichere-gastfreundschaft.at/holiday-ninja-pass

FFP2 Masken

Im Zusammenhang mit der Benutzung von Seilbahnen wird empfohlen, in geschlossenen Räumen (Stationsgebäude, Toiletten usw.) sowie in den Kabinen der Rofanseilbahn weiterhin eine FFP2-Maske ohne Ausatemventil zu tragen (Achtung: In öffentlichen Verkehrsmitteln (z.B. Bus) ist das Tragen einer FFP2-Maske nach wie vor verpflichtend vorgeschrieben!).

Bitte halten Sie Abstand zu fremden Personen

Die Anstehbereiche organisieren wir unabhängig von den aktuellen rechtlichen Vorgaben so, dass eng zusammenstehende Personengruppen möglichst vermieden werden. Bitte halten Sie ausreichend Abstand zu fremden Personen, und warten Sie im Kassenbereich, bis der Gast vor Ihnen die Kassa verlassen hat.

Desinfizieren und waschen Sie Sich die Hände

Bitte beachten Sie die allgemeinen Hygieneregeln, waschen Sie regelmäßig die Hände und desinfizieren Sie sie. Bei den Tal- und Bergstationen sowie bei den Kassen stehen Desinfektionsmittelspender zur Verfügung.

Weitere Infos zu COVID-19​

Sicher am Berg

Gültigkeit Impfzertifikate

Mit 1. Februar 2022 ändert sich die Gültigkeitsdauer der Impfzertifikate in Österreich (Grüner Pass):

Die erste Impfserie (2 Impfungen oder Genesung + 1 Impfung) ist künftig nur noch 180 Tage (statt bisher 270 Tage) gültig (Ausnahme: Für Personen unter 18 Jahren wird das Impfzertifikat über die erste Impfserie 210 Tage (also 7 Monate) lang gültig sein). Das Impfzertifikat der Booster-Impfung (3 Impfungen oder Genesung + 2 Impfungen) ist weiterhin 270 Tage gültig.

Mit dem Covid-Gültigkeitsrechner des Gesundheitsministeriums kann einfach und schnell berechnet werden, wie lange der Impf- oder Genesenenstatus (in Österreich) gültig ist.
ACHTUNG: Gegebenenfalls ist eine neuerliche Freischaltung des Skipasses an einer Skipasskassa nötig.

Airrofan Foto Download

Hier können Sie anhand Ihrer Bildnummer Ihr Foto suchen und herunterladen.

Sicher am Berg

Beachten Sie die Schutzmaßnahmen gegen das Coronavirus:

Wichtig

Natürlich evaluieren wir laufend die Gegebenheiten und passen unsere Regeln in der Region im Hinblick auf die aktuelle Situation, neue gesetzliche bzw. behördliche Vorgaben usw. umgehend entsprechend an.

Achtung! Der Zutritt zur Rofan Seilbahn ist nur mit gültigem 2G-Nachweis und einer FFP2 Maske möglich.

HINWEIS


Wegen Revision geschlossen

Ihr Team der Rofan Seilbahn AG


Sicher am Berg

Folgende Nachweise gelten als 2G-Nachweis gemäß §1 Abs. 2 der 5. COVID-19-MV:

GEIMPFT

Nachweis über eine mit einem zentral zugelassenen Impfstoff (EMA) gegen COVID-19 erfolgte

  1. Zweitimpfung, wobei diese nicht länger als 360 Tage zurückliegen darf und zwischen der Erst- und Zweitimpfung mindestens 14 Tage verstrichen sein müssen,
  2. Impfung ab dem 22. Tag nach der Impfung bei Impfstoffen, bei denen nur eine Impfung vorgesehen ist (Johnson & Johnson), wobei diese nicht länger als 270 Tage zurückliegen darf,
  3. Impfung, sofern mindestens 21 Tage vor der Impfung ein positiver molekularbiologischer Test auf SARS-CoV-2 bzw. vor der Impfung ein Nachweis über neutralisierende Antikörper vorlag, wobei die Impfung nicht länger als 360 Tage zurückliegen darf, oder
  4. Weitere Impfung (Drittimpfung bzw. Zweitimpfung bei Johnson & Johnson) wobei diese nicht länger als 360 Tage zurückliegen darf und zwischen dieser und einer Impfung im Sinne der Punkte a) oder c) mindestens 120 Tage oder des Punktes b) mindestens 14 Tage verstrichen sein müssen

GENESEN

  1. Genesungsnachweis über eine in den letzten 180 Tagen überstandene Infektion mit SARS-CoV-2 oder eine ärztliche Bestätigung über eine in den letzten 180 Tagen überstandene Infektion mit SARS-CoV-2, die molekularbiologisch bestätigt wurde
  2. Absonderungsbescheid, wenn dieser für eine in den letzten 180 Tagen vor der vorhergesehenen Testung nachweislich mit SARS-CoV-2 infizierte Person ausgestellt wurde